Hydra

Hydra
Hy|dra 〈f.; -, Hy|dren〉
1. 〈Zool.〉 zeitlebens einzeln lebender, nicht stockbildender Süßwasserpolyp der Klasse Hydrozoa
2. 〈Myth.〉 neunköpfiges Wasserungeheuer
3. 〈Astron.〉 Sternbild der Wasserschlange
[<grch. hydor „Wasser“]
Die Buchstabenfolge hy|dr... kann in Fremdwörtern auch hyd|r... getrennt werden.

* * *

1Hy|d|ra, die; -:
1. (griech. Mythol.) einer Schlange ähnliches Ungeheuer mit neun Köpfen.
2. das Sternbild Wasserschlange (2).
2Hy|d|ra, die; -, Hydren [lat. hydra < griech. hýdra = Wassertier, -schlange, zu: hýdōr = Wasser]:
Süßwasserpolyp.

* * *

I
Hydra
 
[nach griechischem Mythos eine riesige Wasserschlange], ein moderner Hochleistungsrechner von Fujitsu-Siemens (Fujitsu). Es ist ein Parallelrechner mit 32 Prozessoren (Multiprozessorsystem). Diese sind aufgeteilt in 16 SMP-Knoten, von denen jeder mit zwei Pentium-III-Prozessoren (je 500 MHz Taktfrequenz), 512-1024 MByte Hauptspeicher und 20 GByte Festplattenspeicher ausgestattet ist. Die 16 Knoten sind zweifach vernetzt: Mit einem 100 Mbit Ethernet an einem eigenen Switch (Switched Ethernet, Hub) und mit einem SCI-Hochleistungsnetzwerk (SCI). Die theoretische Spitzenleistung des Gesamtsystems beträgt 15 GFLOPS (FLOPS).
II
Hydra
 
In der »Theogonie« des altgriechischen Dichters Hesiod (um 700 v. Chr.) findet sich erstmals dieser Name für das schlangenähnliche neunköpfige Ungeheuer in den Sümpfen von Lerna in der Argolis. Es zu töten war eine der zwölf schweren Arbeiten, die der Sagenheld Herakles auf Geheiß des delphischen Orakels zu verrichten hatte. Die nach jedem Schwertstreich doppelt nachwachsenden Köpfe der Hydra brannte er schließlich - unterstützt von seinem Gefährten Jolaos - mit glühenden Baumstämmen ab (Theogonie 313 ff.). Noch heute wird der Name dieses Sagenungeheuers als Sinnbild für ein scheinbar unausrottbar wucherndes Übel, für das sich immer wieder erhebende Böse verwendet.
III
Hydra,
 
1) Astronomie: Abkürzung Hya, lateinischer Name des Sternbildes Nördliche (Weibliche oder Große) Wasserschlange.
 
 2) griechischer Mythos: eine riesige Wasserschlange. Hydra von Lẹrna, Lernäische Schlange.
 
 3) Zoologie: eine Gattung der Hydrozoa (Süßwasserpolypen).
 
IV
Hydra,
 
neugriechisch Ỵdra, Insel vor der Südostküste der Argolis (Peloponnes), Griechenland, 50 km2, (1991) 2 400 Einwohner (1821: rd. 30 000 Einwohner). Die gebirgige Insel (bis 592 m über dem Meeresspiegel) ist in weiten Teilen von Macchie überzogen, nur im Südwesten spärlich bewaldet (Aleppokiefern). Die oft von Malern aufgesuchte Hafenstadt Hydra an der Nordküste ist Sitz eines griechisch-orthodoxen Bischofs; ihre Bewohner leben vom Ausflugstourismus. - Die Insel, in der Antike Hydrẹa genannt, wurde um 1720 von orthodoxen Albanern der Peloponnes neu besiedelt und errang bald eine führende Stellung im Getreidehandel mit Südrussland.
 

* * *

1Hy|dra, die; - 1. (griech. Myth.): einer Schlange ähnliches Ungeheuer mit neun Köpfen. 2. das Sternbild ↑Wasserschlange (2).
————————
2Hy|dra, die; -, Hydren [lat. hydra < griech. hýdra = Wassertier, -schlange, zu: hýdōr = Wasser]: Süßwasserpolyp.

Universal-Lexikon. 2012.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hydra — may refer to:* Lernaean Hydra, a mythological many headed serpent * hydra , an alternate spelling of the prefix hydro , referring to water. * The internet advertising company Hydra LLC, Hydra Network.It may also refer to:In science* Hydra… …   Wikipedia

  • Hydra e.V. — Hydra e.V. ist eine deutsche Selbsthilfegruppe und Interessenvertretung von Prostituierten. Der sich selbst als „Hurenorganisation“ bezeichnende gemeinnützige Verein wurde 1980 von interessierten Frauen als praktisch erste bundesdeutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Hydra e. V. — Hydra e.V. ist eine deutsche Selbsthilfegruppe und Interessenvertretung von Prostituierten. Der sich selbst als „Hurenorganisation“ bezeichnende gemeinnützige Verein wurde 1980 von interessierten Frauen als praktisch erste bundesdeutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Hydra — (griechisch: Wasser) steht für: Hydra (Mythologie), ein Wesen der griechischen Mythologie Süßwasserpolypen, Familie Hydridae, nur mit Gattung Hydra, aus dem Stamm der Nesseltiere Hydra von Mallorca, 2003 in Spanien gefundes zweiköpfiges Exemplar… …   Deutsch Wikipedia

  • HYDRA — Primera aparición Strange Tales n.º 135 Creador(es) Stan Lee. Jack Kirby. Editorial Marvel Comics Base de ope …   Wikipedia Español

  • Hydra AC — Hydra AC …   Wikipédia en Français

  • Hydra 70 — an einer AH 1 Cobra Hydra 70 Die Hydra 70 ist eine US amerikanische ungelenkte Luft Boden Rakete, sie wird aus …   Deutsch Wikipedia

  • Hydra 70 — ПТУР AGM 114 Hellfire и четыре НАР типа «Hydra 70» …   Википедия

  • Hydra — Hy dra, n.; pl. E. {Hydras}, L. {Hydr[ae]}. [L. hydra, Gr. y dra; akin to y dwr water. See {Otter} the animal, {Water}.] 1. (Class. Myth.) A serpent or monster in the lake or marsh of Lerna, in the Peloponnesus, represented as having many heads,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Hydra — {{Hydra}} »Wasserschlange«, ein Ungeheuer, das von Typhon* und Echidna* abstammte und das Hera* voll Zorn auf Herakles in den Sümpfen von Lerna nährte. Herakles aber tötete es, unterstützt von dem tapferen Iolaos* und von Pallas Athene* (Hesiod,… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • hydra — ► NOUN ▪ a minute freshwater invertebrate animal with a stalk like tubular body and a ring of tentacles around the mouth. ORIGIN named after the Hydra of Greek mythology, a many headed snake whose heads regrew as they were cut off: the hydra is… …   English terms dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”